-->

Die „Laurentius-Tränen“

Jedes Jahr im August werden Träume wahr, denn in diesem Monat sind am Nachthimmel die meisten Sternschnuppen zu beobachten. Die meisten Sternschnuppen sieht man vom 10. - 14. August und alle scheinen aus einem bestimmten Quadranten des Himmels zu kommen, nämlich aus dem Sternbild Perseus.

 

Daher bezeichnet man diesen Meteorstrom als Perseïden. Meteore bestehen aus winzig kleinen Teilchen, die meistens nur ein paar Millimeter groß sind. Diese kleinen Teilchen stammen vom Kometen 109P/Swift – Tuttle, die er zurückließ, als er die Erdbahn kreuzte. Die Umlaufzeit des Kometen um die Sonne beträgt ungefähr 134 Jahre. An seinem sonnenfernsten Punkt (Aphel) ist er weiter von der Sonne entfernt als der Zwergplanet...

Venus vor Sonne

Am 5. und 6. Juni 2012 fand DAS astronomische Ereignis des Jahres statt, denn in dieser Zeit waren Sonne, Venus und Erde in einer Linie ausgerichtet, sodass die Venus vor der Sonnenscheibe als kleiner, schwarzer Punkt zu sehen war.

 

Den diesjährigen Venustransit konnte man nicht in seiner vollen Länge beobachten, weil er mitten in der Nacht angefangen hatte. Das letzte Ende war erst mit Sonnenaufgang um ca. 4:50 Uhr zu sehen. Trotzdem haben sich Schüler, Lehrer und auch...

WetterOnline
Das Wetter für
Strausberg